Radiosender Die Hitgarantie

Radiosender begleiten uns seit vielen Jahren

Nachdem die technischen Voraussetzungen geschaffen waren, entwickelten sich die Radiosender in aller Welt recht schnell.

Zuvor hatte es bereits privat initiierte Radiosendungen gegeben, als erste bekannte Sendung gelten die Übertragungen eines niederländischen Fabrikanten, der aus seiner Wohnung sendete. Er begann damit 1919 und musste 1924 aus finanziellen Gründen aufgeben, da seine Hörer nicht ausreichend hohe Beiträge zahlten, weil immer mehr kommerzielle Sender entstanden.

Geschichtliches zu Radiosendern in aller Welt


Die NSF (Niederlande Seintoestellen Fabriek) gründet im Juli 1923 in Hilversum den ersten Radiosender der Niederlande.
In England sendet der Rundfunksender Chelmsford ab 1920 regelmäßig und die BBC (British Broadcasting Corporation) sendete ab November 1922 ebenfalls täglich.

Auch in der damaligen Sowjetunion ist das Radio angekommen. Im Oktober 1922 sendet Radio Moskau mit 12 kW und einer Reichweite von 2000 km.
Die erste Rundfunkübertragung in den USA fand bereits im Jahre 1913 anlässlich einer Matinee der New Yorker Presse statt. Anschließend gab es gute Kritiken über Klang- und Ausstrahlungsqualität und die Bemühungen zum Ausbau von Radiosendern gingen zügig weiter.

Wir haben große Pläne für die Zukunft und würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf diesem Weg begleiten würden. Da die Idee unseres Radiosenders darin besteht, allen Hörern Vorteile und gute Musik zu liefern, werden sie langfristig profitieren wenn sie uns treu bleiben. Mit der Radiosender Die Hitgarantie Treukarte bekommen sie schon bald tolle Rabatte in vielen Läden der Stadt. Außerdem kann man über einen Newsletter über alle Gewinnspiele rechtzeitig informiert werden. Ein neuer Sponsor, über den man Webseiten Traffic kaufen kann, wird schon bald die ersten tollen Preise zur Verfügung stellen. Hören sie einfach weiterhin zu und stellen sie alle Radios die sie besitzen, egal ob im Haus, im Garten oder im Auto, auf unsere Welle ein. Es lohnt sich.


Der erste kommerzielle Radiosender in den USA ging 1920 in Pittsburgh auf Sendung. Der Radiopionier Frank Conrad begründete den KDKA, Lizenznehmer war sein Arbeitgeber die Telegraphenfirma Westinghouse. Die Sendungen wurden zunächst nur freitags abends ausgestrahlt; mit täglichen Sendungen begann man anlässlich der Präsidentschaftswahl im November des Jahres. Nach kurzer Zeit etablierten sich andere Sender in den USA, Betreiber waren überwiegend Firmen, die die Programme zu Werbezwecken nutzten.
Im Jahr 1922 sind bereits 670 Sendelizenzen in den USA vergeben.
In Australien wurde 1923 die erste Radiosendung ausgestrahlt.
Kroatien war 1926 eines der ersten Länder in Zentral- und Osteuropa, das über einen Radiosender verfügte.



 

Attention: No longer Maintained
disclaimer